Angebote zu "Behringer" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Graeber, David: Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.04.2012, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Kampf dem Kamikaze-Kapitalismus, Titelzusatz: Es gibt Alternativen zum herrschenden System, Originaltitel: Revolutions in Reverse, Autor: Graeber, David, Übersetzung: Behringer, Katrin, Verlag: Pantheon, Originalsprache: Englisch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kapitalismus // Spätkapitalismus // Krise // wirtschaftlich // politisch // Wirtschaftskrise // Weltwirtschaftskrise // Anarchismus // Wirtschaftspolitik // Nationalökonomie // Volkswirtschaft // Volkswirtschaftslehre // Volkswirt // politische Ökonomie // Wirtschaftssysteme und // strukturen // Wirtschafts // und Finanzkrisen // Volkswirtschaft: Sachbuch, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 160, Gewicht: 240 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Heilkraft unserer Nahrung
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist eine Einladung zum erfüllten Umgang mit sich und dem Leben.Kochen wird im Ayurveda als eine ehrenvolle und spirituelle Tätigkeit angesehen und besteht aus der inneren Verbindung mit der Lebensenergie der Nahrungsmittel - der Seelenqualität Prana - und ihrer bewussten Verarbeitung. Essen ist Medizin, sagt der Ayurveda. Das älteste Gesundheitssystem der Welt weiß über die Gesetzmäßigkeiten des Lebens und wurde von der zeitlosen Weisheit aller Kulturen beeinflusst. So ist Ayurveda eine Art Urwissen und überall da zuhause, wo es Leben gibt.Dieses Buch, wertvoller Wegweiser, unverzichtbares Nachschlagewerk, Therapeutenratgeber, Lektüre und genussvoller Rezeptelieferant zugleich beherzigt die Heilkraft der Nahrung in der Ayurvedaküche auf besondere Weise. Alexander Pollozek und Dominik Behringer betrachten den Ayurveda aus ihrem jeweiligen therapeutischenBlickwinkel und führen ihre langjährigen Erfahrungen als Therapeut bzw. Koch in diesem Buch zusammen. Jeder kann auf der Klaviatur der alten ayurvedischen Kochkunst spielen, sie erlernen, praktizieren und verfeinern, versprechen die beiden Experten. So wird tägliches Kochen mit guten Produkten, frischen Kräutern und feurigen Gewürzen zu einem wichtigen Beitrag der Selbstheilung bzw. Eigentherapie.Nach dem umfangreichen Einführungsteil in die Ursprünge, Prinzipien und die spirituellen Hintergründe des Ayurveda weisen die Autoren in die Energetik der Nahrung ein. Wie eine Offenbarung lesen sich die Nahrungsmittellisten, die Einteilung in Stoffwechseltypen, Monodiäten, die übersichtlichen Tabellen mit den Vata-, Pitta-, Kapha bzw. Triguna-Analogien, wie auch die Tabukombinationen, die Goldenen Essregeln und die Grundregeln der sattvischen Küche.Dann wird der Ratgeber zum einmaligen Kochbuch. Dominik Behringer, in vielen Klosterküchen zuhause, greift tief in die Schatzkiste der ayurvedischen Heilküche. Fast 100 genussvolle vegane Rezeptideen mit vielen farbigen Fotos sind auf Konstitution, Jahreszeit und die momentane Verdauungskraft abgestimmt. Man will sofort nachkochen!"Dieses Ayurveda Buch ist wirklich unglaublich. Ich habe mich schon durch so viele Ayurveda Bücher gelesen, doch hier finde ich zum ersten Mal einen praktischen und übersichtlichen Ansatz, den ich auch im Alltag einsetzen kann. Die ausführlichen Tabellen zu den verschiedenen Nahrungsmittelqualitäten sind mir schon jetzt eine unverzichtbare Hilfe in der Küche geworden. Auch die kleinen, leichten Tricks (wie z.B. der Ingwertee mit Zitrone zum Frühstück) sind so leicht umzusetzen und ich fühle mich schon jetzt nach kurzer Anwendungszeit viel vitaler und lebendiger. Ich habe bereits mehrere Exemplare bestellt, um sie an meine Freunde zu verschenken, denn diesen Wissensschatz sollte man wirklich teilen! "Sarah Schimke (Bachelor of Alternative System of Medicine)

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Heilkraft unserer Nahrung
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist eine Einladung zum erfüllten Umgang mit sich und dem Leben.Kochen wird im Ayurveda als eine ehrenvolle und spirituelle Tätigkeit angesehen und besteht aus der inneren Verbindung mit der Lebensenergie der Nahrungsmittel - der Seelenqualität Prana - und ihrer bewussten Verarbeitung. Essen ist Medizin, sagt der Ayurveda. Das älteste Gesundheitssystem der Welt weiß über die Gesetzmäßigkeiten des Lebens und wurde von der zeitlosen Weisheit aller Kulturen beeinflusst. So ist Ayurveda eine Art Urwissen und überall da zuhause, wo es Leben gibt.Dieses Buch, wertvoller Wegweiser, unverzichtbares Nachschlagewerk, Therapeutenratgeber, Lektüre und genussvoller Rezeptelieferant zugleich beherzigt die Heilkraft der Nahrung in der Ayurvedaküche auf besondere Weise. Alexander Pollozek und Dominik Behringer betrachten den Ayurveda aus ihrem jeweiligen therapeutischenBlickwinkel und führen ihre langjährigen Erfahrungen als Therapeut bzw. Koch in diesem Buch zusammen. Jeder kann auf der Klaviatur der alten ayurvedischen Kochkunst spielen, sie erlernen, praktizieren und verfeinern, versprechen die beiden Experten. So wird tägliches Kochen mit guten Produkten, frischen Kräutern und feurigen Gewürzen zu einem wichtigen Beitrag der Selbstheilung bzw. Eigentherapie.Nach dem umfangreichen Einführungsteil in die Ursprünge, Prinzipien und die spirituellen Hintergründe des Ayurveda weisen die Autoren in die Energetik der Nahrung ein. Wie eine Offenbarung lesen sich die Nahrungsmittellisten, die Einteilung in Stoffwechseltypen, Monodiäten, die übersichtlichen Tabellen mit den Vata-, Pitta-, Kapha bzw. Triguna-Analogien, wie auch die Tabukombinationen, die Goldenen Essregeln und die Grundregeln der sattvischen Küche.Dann wird der Ratgeber zum einmaligen Kochbuch. Dominik Behringer, in vielen Klosterküchen zuhause, greift tief in die Schatzkiste der ayurvedischen Heilküche. Fast 100 genussvolle vegane Rezeptideen mit vielen farbigen Fotos sind auf Konstitution, Jahreszeit und die momentane Verdauungskraft abgestimmt. Man will sofort nachkochen!"Dieses Ayurveda Buch ist wirklich unglaublich. Ich habe mich schon durch so viele Ayurveda Bücher gelesen, doch hier finde ich zum ersten Mal einen praktischen und übersichtlichen Ansatz, den ich auch im Alltag einsetzen kann. Die ausführlichen Tabellen zu den verschiedenen Nahrungsmittelqualitäten sind mir schon jetzt eine unverzichtbare Hilfe in der Küche geworden. Auch die kleinen, leichten Tricks (wie z.B. der Ingwertee mit Zitrone zum Frühstück) sind so leicht umzusetzen und ich fühle mich schon jetzt nach kurzer Anwendungszeit viel vitaler und lebendiger. Ich habe bereits mehrere Exemplare bestellt, um sie an meine Freunde zu verschenken, denn diesen Wissensschatz sollte man wirklich teilen! "Sarah Schimke (Bachelor of Alternative System of Medicine)

Anbieter: buecher
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Heilkraft unserer Nahrung
52,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist eine Einladung zum erfüllten Umgang mit sich und dem Leben.Kochen wird im Ayurveda als eine ehrenvolle und spirituelle Tätigkeit angesehen und besteht aus der inneren Verbindung mit der Lebensenergie der Nahrungsmittel - der Seelenqualität Prana - und ihrer bewussten Verarbeitung. Essen ist Medizin, sagt der Ayurveda. Das älteste Gesundheitssystem der Welt weiss über die Gesetzmässigkeiten des Lebens und wurde von der zeitlosen Weisheit aller Kulturen beeinflusst. So ist Ayurveda eine Art Urwissen und überall da zuhause, wo es Leben gibt.Dieses Buch, wertvoller Wegweiser, unverzichtbares Nachschlagewerk, Therapeutenratgeber, Lektüre und genussvoller Rezeptelieferant zugleich beherzigt die Heilkraft der Nahrung in der Ayurvedaküche auf besondere Weise. Alexander Pollozek und Dominik Behringer betrachten den Ayurveda aus ihrem jeweiligen therapeutischenBlickwinkel und führen ihre langjährigen Erfahrungen als Therapeut bzw. Koch in diesem Buch zusammen. Jeder kann auf der Klaviatur der alten ayurvedischen Kochkunst spielen, sie erlernen, praktizieren und verfeinern, versprechen die beiden Experten. So wird tägliches Kochen mit guten Produkten, frischen Kräutern und feurigen Gewürzen zu einem wichtigen Beitrag der Selbstheilung bzw. Eigentherapie.Nach dem umfangreichen Einführungsteil in die Ursprünge, Prinzipien und die spirituellen Hintergründe des Ayurveda weisen die Autoren in die Energetik der Nahrung ein. Wie eine Offenbarung lesen sich die Nahrungsmittellisten, die Einteilung in Stoffwechseltypen, Monodiäten, die übersichtlichen Tabellen mit den Vata-, Pitta-, Kapha bzw. Triguna-Analogien, wie auch die Tabukombinationen, die Goldenen Essregeln und die Grundregeln der sattvischen Küche.Dann wird der Ratgeber zum einmaligen Kochbuch. Dominik Behringer, in vielen Klosterküchen zuhause, greift tief in die Schatzkiste der ayurvedischen Heilküche. Fast 100 genussvolle vegane Rezeptideen mit vielen farbigen Fotos sind auf Konstitution, Jahreszeit und die momentane Verdauungskraft abgestimmt. Man will sofort nachkochen!'Dieses Ayurveda Buch ist wirklich unglaublich. Ich habe mich schon durch so viele Ayurveda Bücher gelesen, doch hier finde ich zum ersten Mal einen praktischen und übersichtlichen Ansatz, den ich auch im Alltag einsetzen kann. Die ausführlichen Tabellen zu den verschiedenen Nahrungsmittelqualitäten sind mir schon jetzt eine unverzichtbare Hilfe in der Küche geworden. Auch die kleinen, leichten Tricks (wie z.B. der Ingwertee mit Zitrone zum Frühstück) sind so leicht umzusetzen und ich fühle mich schon jetzt nach kurzer Anwendungszeit viel vitaler und lebendiger. Ich habe bereits mehrere Exemplare bestellt, um sie an meine Freunde zu verschenken, denn diesen Wissensschatz sollte man wirklich teilen! 'Sarah Schimke (Bachelor of Alternative System of Medicine)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot
Die Heilkraft unserer Nahrung
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist eine Einladung zum erfüllten Umgang mit sich und dem Leben.Kochen wird im Ayurveda als eine ehrenvolle und spirituelle Tätigkeit angesehen und besteht aus der inneren Verbindung mit der Lebensenergie der Nahrungsmittel - der Seelenqualität Prana - und ihrer bewussten Verarbeitung. Essen ist Medizin, sagt der Ayurveda. Das älteste Gesundheitssystem der Welt weiß über die Gesetzmäßigkeiten des Lebens und wurde von der zeitlosen Weisheit aller Kulturen beeinflusst. So ist Ayurveda eine Art Urwissen und überall da zuhause, wo es Leben gibt.Dieses Buch, wertvoller Wegweiser, unverzichtbares Nachschlagewerk, Therapeutenratgeber, Lektüre und genussvoller Rezeptelieferant zugleich beherzigt die Heilkraft der Nahrung in der Ayurvedaküche auf besondere Weise. Alexander Pollozek und Dominik Behringer betrachten den Ayurveda aus ihrem jeweiligen therapeutischenBlickwinkel und führen ihre langjährigen Erfahrungen als Therapeut bzw. Koch in diesem Buch zusammen. Jeder kann auf der Klaviatur der alten ayurvedischen Kochkunst spielen, sie erlernen, praktizieren und verfeinern, versprechen die beiden Experten. So wird tägliches Kochen mit guten Produkten, frischen Kräutern und feurigen Gewürzen zu einem wichtigen Beitrag der Selbstheilung bzw. Eigentherapie.Nach dem umfangreichen Einführungsteil in die Ursprünge, Prinzipien und die spirituellen Hintergründe des Ayurveda weisen die Autoren in die Energetik der Nahrung ein. Wie eine Offenbarung lesen sich die Nahrungsmittellisten, die Einteilung in Stoffwechseltypen, Monodiäten, die übersichtlichen Tabellen mit den Vata-, Pitta-, Kapha bzw. Triguna-Analogien, wie auch die Tabukombinationen, die Goldenen Essregeln und die Grundregeln der sattvischen Küche.Dann wird der Ratgeber zum einmaligen Kochbuch. Dominik Behringer, in vielen Klosterküchen zuhause, greift tief in die Schatzkiste der ayurvedischen Heilküche. Fast 100 genussvolle vegane Rezeptideen mit vielen farbigen Fotos sind auf Konstitution, Jahreszeit und die momentane Verdauungskraft abgestimmt. Man will sofort nachkochen!'Dieses Ayurveda Buch ist wirklich unglaublich. Ich habe mich schon durch so viele Ayurveda Bücher gelesen, doch hier finde ich zum ersten Mal einen praktischen und übersichtlichen Ansatz, den ich auch im Alltag einsetzen kann. Die ausführlichen Tabellen zu den verschiedenen Nahrungsmittelqualitäten sind mir schon jetzt eine unverzichtbare Hilfe in der Küche geworden. Auch die kleinen, leichten Tricks (wie z.B. der Ingwertee mit Zitrone zum Frühstück) sind so leicht umzusetzen und ich fühle mich schon jetzt nach kurzer Anwendungszeit viel vitaler und lebendiger. Ich habe bereits mehrere Exemplare bestellt, um sie an meine Freunde zu verschenken, denn diesen Wissensschatz sollte man wirklich teilen! 'Sarah Schimke (Bachelor of Alternative System of Medicine)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.12.2019
Zum Angebot